Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern. Fliegen steht im Vordergrund, aber es fallen auch immer Arbeiten an, die erledigt werden müssen, um Flugzeuge, Platz, Sommerfest, .... am Leben zu erhalten. Diese Arbeiten werden im Rahmen von Baustunden (Arbeitsstunden) erledigt.Außerdem ist es erforderlich während des Flugbetriebs am Wochenende gewisse Dienste zu besetzen.

Nachfolgend möchten wir Dir diese Begriffe näher erläutern.

 

Baustunden und Baugruppe: 

Um einen Anreiz zur Hilfe zu schaffen, wird ein Mitglied jedes Jahr je nach Anzahl der geleisteten Baustunden in eine Baugruppe eingegliedert. Beim LSV-Weinheim gibt es 5 verschiedene Baugruppen. Je niedriger die Baugruppe, desto billiger wird dann das Fliegen (siehe dazu unsere Seite Fluggebühren). Das Kriterium ist hierbei die Anzahl der geleisteten Baustunden pro Jahr:

 

Baustunden:

0 - 74 

75 - 149

150 - 299 

300 - 449 

> 450 

Baugruppe:

5

 4

 3

 2

 1

 

Als Baustunden gelten alle Arbeiten, die im Auftrag oder mit Zustimmung eines Mitglieds des erweiterten Vorstands für den LSV ausgeführt werden. Jeweils die Hälfte der zur Eingruppierung herangezogene Baustunden eines Jahres wird zudem auf das Folgejahr vorgetragen. (Zinseszins-Modell). Diese Arbeiten können außerhalb des Flugbetriebs gesammelt werden.

Beispiel:

  • Vortrag aus 2006: 90 Baustunden
  • Geleistet in 2007: 70 Baustunden --> Zur Eingruppierung werden 160 Baustunden angesetzt; das führt zu Baugruppe 3
  • Vortrag nach 2008: 80 Baustunden --> Mit wieder 70 zu leistenden Stunden in 2008 Verleib in der Baugruppe 3

Jedes aktive Mitglied muss mindestens 30 Baustunden im Jahr leisten (bspw. am Sommerfest). Nicht geleistete Mindestbaustunden werden mit 10 €/Baustunde dem Mitglied in Rechnung gestellt.

Im Rahmen der Jugendförderung gelten folgende Ausnahmen bei der Einteilung: (Stichtag ist jeweils der 31.12.):

  • Im Jahr des Neueintrittes fliegen Jugendliche (14-18 Jahre) in BG 3
  • Aktive Jugendliche (14-18 Jahre) erhalten einen Bonus von 1 ½ Baugruppen
  • Aktive Mitglieder 19 – 20 Jahre erhalten einen Bonus von ½ Baugruppe

Der Dienstagabend ist unser fester regelmäßiger Bauabend, an dem in der Regel 2 - 4 Stunden mit Leichtigkeit geleistet werden können. Dies ergibt bei 30 Teilnahmen alleine schon 60 - 120 Baustunden. Am Sommerfest lassen sich weitere Baustunden mit Leichtigkeit sammeln. Die Gemeinschaft und die Fliegerkollegen machen Baustunden in der Regel zum Spaß und sind auch Informationsaustausch und Lernstunde. Die Kenntnisse, die so mancher Fliegerkollege beim Auseinander- und Zusammenbau bspw. unserer Flugzeuge sammeln konnte, sind i.d.R. sehr sehr wertvoll.  

Dienste: 

Dienste sind hingegen Arbeiten, welche während des Flugbetriebs am Wochenende besetzt werden müssen. 
Folgende Dienste werden benötigt:

  • Fluglehrer
  • Flugleiter
  • Startleiter
  • Windenfahrer
  • F-Schlepper
  • Kantinendienst

Je nach Qualifikation wird jedes Mitglied in der Regel zu 4 - 8 Halbtagesdiensten eingeteilt, welche innerhalb einem Jahr geleistet werden müssen. Dienste zählen nicht als Baustunden.

Mitglieder-Login

Wetter

Das aktuelle Wetter am Flugplatz:

Temperatur 9.1 °C
Taupunkt 2.8 °C
Wind 345 ° / 0 km/h
Regen 0 mm/Std.
Zeit 2019-03-20 09:36:32 UTC
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.