Neuigkeiten
Ankündigungen Presse

Segelfliegen: Matthias Arnold vom Luftsportverein Weinheim dieses Jahr erneut mit Förderflugzeug ausgestattet / Seine Strecke bringt auch den Afrika-Continentaltitel

WEINHEIM. Wer mit 21 Jahren schon Weltrekordinhaber und Afrika-Rekordhalter im Segelfliegen ist, der muss ein außergewöhnliches Talent sein. Matthias Arnold vom Luftsportverein (LSV) Weinheim ist ein glücklicher Juniorpilot, der bereits zum zweiten Male in Folge, unter vielen Bewerbern ein OLC-Förderflugzeug erhalten hat. Seit seiner Lizenzerteilung 2012 weist er herausragende Flugleistungen vor. Nach dem Ende der Bitterwasser-Segelflugsaison, die von November bis Januar dauerte, stellte sich heraus, dass der Fürther Matthias Arnold mit seinen am 17. Dezember 2016 geflogenen 1435,35 Kilometern in einem Schnitt von 162,29 km/h in 9,07 Stunden nicht nur weltweit tagesbester Pilot war, sondern, dass ihm im Ventus 2cM/18 m gleichzeitig der bisher längste kontinentale Streckenflug in Afrika gelungen ist. Die dabei erzielten 1535,37 Punkte für einen thermischen Flug wurden weltweit noch nicht erzielt und gelten somit als aktueller Weltrekord.

Lesen Sie den gesamten Bericht durch Klick auf diesen Link

bwlv

aopa

daec