Neuigkeiten
Ankündigungen Presse

Die Weinheimer Langstreckenpiloten des LSV Klaus Godzieba und Helmar Gai haben in den letzten Tagen erneut herausragende Flüge absolviert. Mit seiner ASH 31/21 m legte der Mittdreißiger Hemsbacher Klaus Godzieba seinen 728 km-Flug von Weinheim - Eichstaedt - über die Schwäbische Alb - Schluchsee - Todtnau und zurück über den Schwarzwald in 7:34 Stunden bei einem Schnitt von 92,6 km/h zurück. Nach diesem Flug übernahm Godzieba nun mit gesamt 3047 Punkten klar die Führung in Baden-Württemberg.

Auf Platz zwei liegt Andreas Lutz (Fliegergruppe Wolf-Hirth) mit 2739 Punkten knapp vor Swen Holtmann (SFV Mannheim/2734). Godziebas Punkte bedeuten in der DMSt - offene Klasse - Platz zehn. Aber der Punkteabstand zu Platz fünf ist gering, sodass er am Ende des Jahres diesen Rang einnehmen könnte. „Ich werde kämpfen, sofern natürlich das Wetter mitspielt“, sagt der Software-Entwickler, der seit sieben Jahren dem LSV angehört.

Godzieba hat zurzeit erst elf Flüge mit rund 6000 Kilometern in seinem Bordbuch 2014 verzeichnet. Ein Blick in die weltweit ermittelte Vereinswertung sieht den Luftsportverein Weinheim (LSV) derzeit mit 26346 Punkten und 23680 Flugkilometern bei 62 Flügen von zwölf Piloten an 113. Stelle. Es führt der LSV Bergdorf (Niedersachsen) mit 143200 Punkten, 121340 Flugkilometer aus 345 Flügen von 56 Piloten. Seine große Liebe für die Alpenfliegeri lebte Helmar Gai aus. Vor wenigen Tagen startete er zu einem 1009,5 km Flug von Puimoisson (Frankreich) über die Alpen, das Aostatal bis fast nach Sion und zurück. Der ehemalige Nationalmannschaftspilot legte diese Strecke in seiner eigenstartfähigen ASH 31/21 m in 9:34 Stunden bei einem Schnitt von 105,5 km/h zurück. Dabei erreichte Gai Spitzengeschwindigkeiten bis zu 200 km/h in Höhen zwischen 3500 und 4400 Metern. pfr.

Klicken Sie auf diesen Link, um den Artikel als PDF zu betrachten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.