Wir über uns
Der LSV-Weinheim

Der Luftsportverein Weinheim e.V. 1932 zählt zur Zeit ca. 270 Mitglieder, von denen 100 aktiv fliegen.

Seit 1962 ist die Altau unsere Heimat. Jahrelange ehrenamtliche Arbeit all unserer Mitglieder, Spenden und Zuschüsse von öffentlicher Hand aber auch besonders das Sommerfest, das nun seit 1974 jährlich stattfindet, machten es möglich einen Flugplatz mit einem Flugzeugpark zu schaffen, der uns optimale Voraussetzungen zur Ausübung unseres Hobbys bietet.

Der LSV Weinheim besitzt eine Motormaschine, einen Motorsegler, drei doppelsitzige und vier einsitzige Segelflugzeuge, die unseren Mitgliedern am Wochenende zur Verfügung stehen, um damit ihre Freizeit unter quellenden Schäfchenwolken zu verbringen.

Diese Flugzeuge stehen aber genauso unseren Gästen zur Verfügung, denn es ist an jedem Wochenende möglich, bei uns Gastflüge zu machen, damit auch diese über der Bergstrasse dieses einzigartige Gefühl genießen können.

Jedes Jahr findet mit viel Engagement der Mitglieder zudem am ersten Wochenende im September unser - weit über die Landesgrenzen hinaus bekanntes - Sommerfest statt.

 

  • Segelfliegen ist entgegen vieler Behauptungen ein erschwingliches Hobby. Je nach Hilfsbereitschaft und Fluganzahl können die Kosten erheblich variieren und in Grenzen gehalten werden.

    Die Kosten untergliedern sich in

    • Jahres-Mitgliedsbeitrag
    • Monatliche Fluggebühren

    Die monatlichen Fluggebühren richten sich danach

    • Welches Flugzeug man fliegt
    • Wie lange man fliegt
    • Welcher Baugruppe man angehört

     

    weitere Details

  • Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern. Fliegen steht im Vordergrund, aber es fallen auch immer Arbeiten an, die erledigt werden müssen, um Flugzeuge, Platz, Sommerfest, .... am Leben zu erhalten.

    Diese Arbeiten werden im Rahmen von Baustunden (Arbeitsstunden) erledigt. Außerdem ist es erforderlich während des Flugbetriebs am Wochenende gewisse Dienste zu besetzen.

    Nachfolgend möchten wir Dir diese Begriffe näher erläutern: Baustunden

  • Die Fluggebühren des LSV fallen zusätzlich zu den jährlichen Mitgliedsbeiträgen an und sind abhängig von:

    • Baugruppe des Mitglieds
    • Anzahl der Flüge
    • Startart
    • Benutzes Flugzeug
    • Dauer des Fluges

     

    Gerne laden wir Dich zu einem Gastflug an einem Wochenende mit Flugbetrieb ein und informieren Dich über weitere Details zum Vereinsleben, der Ausbildung und weiteren Ausübung des Sports. Insbesondere die kostengünstige Ausbildung von Jugendlichen ist uns ein Anliegen. Zudem stehen u.a. eine erhebliche Anzahl an Fluglehrern und eine "moderne" Flotte an Segelflugzeugen zur Verfügung.

 

 

bwlv

aopa

daec